Studidakt

Viele Abschlussarbeiten von Studierenden sind Goldgruben: Sie erschließen wichtige Literatur zu neuen und alten Themen, sie diskutieren neue und alte philosophische und didaktische Fragen oder sie stellen kreative Methoden und Materialien für die Lehrpraxis vor. Für viele Studierende, die ebenfalls vor der Aufgabe stehen, bald eine Abschlussarbeit schreiben zu müssen, kann das Lesen bereits erfolgreich eingereichter Arbeiten sehr hilfreich sein.

An dieser Stelle werden deshalb die Titel einiger philosophiedidaktischer Masterarbeiten der Universität Salzburg aufgeführt (und laufend ergänzt). Wer die dazugehörige Arbeit lesen möchte, kann mir schreiben. Ich stelle dann den Kontakt zur AutorIn her.

📎 Empathie im Philosophieunterricht — theoretische Grundlagen und fachdidaktische Grenzen

📎 Indoktrination — eine Bedrohung der offenen Gesellschaft

📎 Zum Potential einer verstärkten Argumentationsschulung im Philosophieunterricht

📎 Human Enhancement — eine philosophische Analyse der Optimierung des Menschen für Lehrpersonen

📎 Die Bedeutung von Wissenschaft und Lebenswelt in einem interdisziplinären Philosophieunterricht am Beispiel des Themas Klimawandel

📎 Die Experimentelle Philosophie als Herausforderung für den Philosophieunterricht